Jül

Insgesamt umfasst die Grundschule 9 JüL-Klassen und je 3 Klassen in den Jahrgangsstufen 4-6. Jede Klasse hat natürlich einen Klassenleiter und eine Vertretung, sowie eine*n Erzieher*in.

Durch die verlässliche Anknüpfung der Bezugspersonen, die eng im Team zusammenarbeiten, gelingt es uns alle Kinder und ihre Belange im Blick zu haben.

Die Klassenteams werden zusätzlich durch Lehrer*innen und Erzieher*innen mit besonderen Qualifikationen ergänzt, sodass wir u.A. besondere Förderung und Angebote im Bereich Sprachbildung (Willkommensklassen), Lese-Rechtschreibförderung, Rechenschwäche und Psychomotorik machen können.

Die Grundschule besuchen derzeit ca. 400 Schüler*innen.

Gebundener Ganztag

 Seite in Arbeit

Freizeit

In der Ergänzenden Förderung und Betreuung (EFöB) an der Hans-Fallada-Schule arbeitet ein multiprofessionelles Team, das aus Erzieher*innen, Facherzieher*innen für Integration und Sozialpädagog*innen besteht. Die Angebote in der unterrichtsfreien Zeit sind als Teil der Rhythmisierung des gebundenen Ganztagsbetriebes und im Sinne unseres An- und Entspannungskonzeptes zu betrachten. Der Kern dieser Zeit besteht aus der offenen Arbeit.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr